NEU - Orgel-Schnupperkurs und Offene Orgelbank am 08. und 09.10.2022 in der Stadtkirche Walsrode

Ein ganzes Orchester mit den Fingern steuern

Viele Instrumente vereint sie in sich, viele Klänge vom zarten Hauch bis zum strahlenden Fortissimo: die Orgel. Einer, der besondere Begeisterung an dem Instrument verspürt, ist Kirchenmusiker Holger Brandt. Mit dieser Begeisterung möchte er auch andere anstecken und veranstaltet dafür einen „Orgel-Schnupperkurs“ für Interessenten an einer Orgelausbildung und eine „Offene Orgelbank“ für Klavierspieler/innen, die einfach gerne mal die Orgel ausprobieren möchten.

Für beide Veranstaltungen hat er als Zielgruppe zum einen Kinder und Jugendliche ab ca. 10 Jahren im Blick. Aber gerade auch Erwachsene, die sich musikalisch (wieder) mehr betätigen möchten, sind besonders angesprochen. Als Voraussetzung für Orgelunterricht sind Klavierkenntnisse zwar hilfreich, aber grundlegende Notenkenntnisse auf einem anderen Instrument genügen – zumindest bei Kindern – auch.

Bei der Offenen Orgelbank geht es einfach um das Ausprobieren. Alle Interessenten sollen jeweils mindestens 10-15 min Zeit haben, einmal in die Tasten zu greifen – mit oder ohne Noten.

Beim Orgelschnupperkurs erleben die Teilnehmer eine kurze Orgelführung und bekommen Informationen zum Orgelspiel und Orgelunterricht. Wer Noten und ein bisschen Mut mitbringt, soll auch die Möglichkeit haben, ein Klavierstück auf der Orgel auszuprobieren. Besonders gut eigen sich dafür Stücke von J. S. Bach. 

Terminübersicht:

Samstag, 8. Oktober, 11.00-12.00 Uhr

Stadtkirche Walsrode

Offene Orgelbank

Einmal selbst Orgel spielen – ca. 10-15 min pro Person

Samstag, 8. Oktober, 17.15-19.00 Uhr

Stadtkirche Walsrode

Orgelschnupperkurs

Infos über, Orgel, Orgelspiel und Orgelunterricht; Noten können gerne mitgebracht werden.

Sonntag, 9. Oktober, 11.30-12.30 Uhr

Stadtkirche Walsrode 

Offene Orgelbank

Einmal selbst Orgel spielen – ca. 10-15 min pro Person

Noten sollten je nach Bedarf und Wunsch mitgebracht werden.

Anmeldung wäre hilfreich:

Kreiskantor Holger Brandt

Tel. 05161/789145 (Anrufbeantworter)

holger.brandt@evlka.de